SV Asperden 1946 e.V.
    SV Asperden 1946 e.V.         

Asche ade, fallen tat weh!

Letztes Spiel auf dem Aschenplatz des SV Asperden.

 

Der Aschenplatz der Sportanlage am Knobbenhof des SV Asperden ist nun Geschichte. Er wird im kommenden Sommer durch einen modernen Kunstrasenplatz ersetzt werden.

 

Zum Abschiedsspiel zwischen der Alt Herren und der 2. Mannschaft des SVA kamen viele ehemalige und aktive Spieler und verliehen diesem historischen Augenblick einen angemessenen Rahmen. 

 

Angepfiffen wurde die Partie von der Legende Ernst Hartung, danach übernahm Chris Burgmann die Leitung als Referee die faire und spannende Begegnung.

 

Anstoß war um 19:15 Uhr bei knackigen 5 Grad Celsius - und betonharter Asche.

 

Die erste Hälfte gehörte zu großen Teilen der 2. Mannschaft, die bereits in der 15. Minute durch einen platzierten Schuss aus 16 m Entfernung in Führung gingen. 

Zwar hatte die junge Generation mehr Spielanteile doch konnte die AH aufgrund ihrer schier unendlichen Erfahrung ein weiteres Tor verhindern und nach vorne immer wieder gefährliche Aktionen entwickeln. 

Es blieb bis zur Pause beim untern Strich verdienten 1:0 des AH-Nachwuchses.

 

Die zweite Halbzeit startete sehr dynamisch und führte auf beiden Seiten zu weiteren Großchancen. In der 58. Minute verfehlte der Kopfball der AH nur knapp das Tor, der Ausgleich lag in der Luft. Im Anschluss übernahm aber dann die 2. mehr und mehr die Initiative und konnte in der 70. Minute auf 2:0 erhöhen. 

Das wiederum mobilisierte noch einmal alle Kräfte der "Alten", die in der 85 Min. durch einen strammen Schuss aus 16 Metern den 2:1 Anschlusstreffer erzielten.

In den überaus spannenden Schlussminuten wäre fast noch der Ausgleich geglückt, hätte nicht der Keeper, Kevin Sattler, mit einer für alle überraschenden Weltklasse-Reaktion, die Kugel noch aus der linken oberen Ecke gefischt. So sicherte er den hauchdünnen Vorsprung bis ins Ziel.

 

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung zur Verabschiedung des Platzes, wo laut Gerd Coenen: "Generationen von Rumpelfußballern zu Filigrantechnikern ausgebildet wurden".

 

Nach dem Event traf man sich noch in großer Runde im Vereinsheim um bei dem ein oder andern Bier alte Erinnerungen aufleben zu lassen.

Noch abzuholende Gewinne!

Kirmestombola Altherren - offene Gewinnlose vom 21.09.2019

 

Blau: 419, 428, 760

Gelb: 401, 425, 426

Orange: 613, 980

Rot: 19, 215, 448

 

Die Gewinne können dienstags und donnerstags ab 18:00 Uhr im Platzhaus des SV-Asperden abgeholt werden.

Niederrhein Provinzial-Cup 2019

Teilnahme der JSG Kessel/Ho-Ha/Asperden, E-Jugend am Provinzial Niederrhein - Cup in Repelen am 08.09.2019 mit den neuen vom Provi-Team Provinzial Versicherung Hondong-Köhler-Stäbe OHG gesponsorten neuen Trikotsatz.

 

Sommerfest der Alten Herren

Im Jahresspielplan der AH des SV Asperden fiel der rot markierte Samstag, der 22.06.2019 besonders auf. Da stand kein Gegner auf dem Board, der beliebte  Familientag war angesetzt.  Nach den sehr positiven Erfahrungen des letzten Jahres stand wieder BOSSELN auf dem Spielplan. Manager Oliver Derks verteilte alle Anwesenden in farblich benannte Teams, nämlich grün, blau, rot und gelb, also Bosselkugelfarbe = Teambezeichnung.  Es entstanden vier bunt gemischte Teams mit Männlein, Weiblein und allen Kindern. Der von Verkehrsteilnehmern selten genutzte Frankenweg in Asperden hatte sich als ideale und auch nicht zu lange Strecke bereits in 2018 bewährt. Die mit einem Stahlkern versehenen Holzkugeln warfen die Teilnehmer mit unterschiedlichem Elan, um eine möglichst weite Strecke für sein Team hinter sich zu lassen. Mitunter sehr kurze aber auch unwahrscheinliche lange Rollzeiten erreichten die Teilnehmer.  Die minutenlang beschäftigten Suchtrupps einer am Wegesrand "versenkten" Kugel ermöglichten auch den Kleinsten Schritt zu halten. Gekühlte Getränke für die Erwachsenen und ausreichend Schnupp für die Kinder sorgten bei angenehmen Temperaturen für allseits gute Laune und höchst motivierte Spieler.
 
Für die große Pause hatte Wolfram Kühlwagen, Tische, Bänke und natürlich Sonnenschirme aufgebaut. Die Kinder erfreute er mit einer kräftigen Ladung Eis, die Erwachsenen mit entsprechend gekühlten Getränken.
 
Der zweite Teil der Strecke - aufgrund von Kurven wesentlich anspruchsvoller - zeigte dann doch auf, dass Übung den bzw. die Meister macht. Oder lag es doch an dem Zielwasser, dass der zweite Part der Strecke doch wesentlich schneller "abgebosselt" wurde?
 
An der Abschlussecke stellten sich alle Teilnehmer dem Fotografen zum Erinnerungsfoto. Auf dem Rückweg zum Puttenbruch-Stadion wurde noch über so manchen Wurf diskutiert. 
 
Die abschließende Siegerehrung des nicht ganz ernst gemeinten Wettkampfes führte der allseits souveräne Turnierleiter Olli durch. Er stellte fest, dass aufgrund der sehr lustigen und homogenen Veranstaltung sich alle als Sieger fühlen könnten. Das vom Vereinswirt Jens Barten bereitgestellte Essen war dann die abschließende Krönung des Familientages der AH des SV Asperden.
 
Die Teilnehmer bedanken sich ganz herzlich beim Organ-Team, die mal wieder einen perfekten Tag organisierten. 
 
 

Bilder zum Saisonabschluss 2018 / 2019 der I. und II. Mannschaft

Bambiniturnier 2019 des SV Asperden

 

10 Mannschaften waren am 26.05.2019 zum Bambiniturnier in Asperden geladen. Engagierte Eltern aus Goch, Materborn, Kellen, Donsbrügen und Pfalzdorf brachten die jüngsten Nachwuchsspieler pünktlich zum Anpfiff, um 10:00 Uhr, zur toll hergerichteten Sportstätte des SV-Asperden. Bei idealem Fußballwetter eröffnete der Ehrenvorsitzende Ulli Köhler das Turnier. Alle Akteure gaben Alles und erhielten zum Ende des Spieltages, gegen 13:00 Uhr, eine verdiente Anerkennung. Hüpfburg, Torwandschießen und Losbude sorgten in den Pausen für interessante Abwechslungen und auch für das leibliche Wohl wurde aufgrund der tatkräftigen Unterstützung der gastgebenden Elternschaft bestens gesorgt.

An dieser Stelle bedankt sich der Verein bei allen Ehrenamtlichen, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

Bambiniturnier 2019 - Sportstätte SV Asperden

Die 2. Mannschaft des SV-Asperden.

Mit freundlicher Unterstützung der "Fahrschule Daniel van de Loo" aus Pfalzdorf

in neuen Trikots. Herzlichen Dank.

Bundesliga LIVE im Vereinsheim

 

In Asperden entsteht eine neue Bambini Mannschaft

Ab sofort können alle interessierten 3-6jährigen Jungen und Mädchen ihre Karriere beim SV Asperden starten. AP und Infos unter:

Bambinis

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein Asperden 1946 e.V.